H.u.V. Heuslingen - Bottenberg e. V.

 

Herzlich Willkommen!

Facebook Logo

>>>   Wadd görred doa Neues   <<<

Nächste Termine, unbedingt vormerken:

16.05.24, 18 Uhr        Fleischwurst- Treff im Backes (Achtung: verbindliche Anmeldung bis 14.05.24 bei Werner

                                       Schreiber 0171- 4123320 oder per Email: info@heimatverein-heuslingen-bottenberg.de)

Mach mit und sei dabei!

Möchtest Du in einer lebendigen und engagierten Gemeinschaft sein? Wir laden dich herzlich ein, aktiv am Vereinsleben teilzunehmen oder als passives Mitglied die Vereinsarbeit zu unterstützen. Bei uns kannst du Dich beim traditionellen Brot backen im Backes einbringen, an Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen mitwirken und mitgestalten, die dörfliche Gemeinschaft fördern und Traditionen unserer Dörfer weiterleben.

Mach mit und sei dabei! Werde Teil des Heimatvereins Heuslingen-Bottenberg und erlebe die Verbundenheit, Freude und Spaß, die unsere Gemeinschaft ausmacht. Unsere Dörfer Lebens- & liebenswert halten und das unsere Kinder ein dörfliches zu Hause haben und Heimat spüren!
Wir gemeinsam für unsere tollen Dörfer!


Wir freuen uns auf Dich- Dabei zu sein!

Bei Fragen gerne per Email:   

KFLoos@heimatverein-heuslingen-bottenberg.de   (2. Vors. Karl Friedrich Loos)
oder telefonisch beim 1. Vors. Werner Schreiber  0171-4123320.

30.03.2024 Es war ein tolles Osterfeuer in riesiger Gemeinschaft!

Das Wetter spielte mit und Hunderte pilgerten zum traditionellen Osterfeuer in Oberheuslingen. Die Fw. Feuerwehr- und der Heimatverein- Heuslingen-Bottenberg hatten eine Woche vorher den großen Asthaufen aufgeschichtet und bestens für die Verpflegung gesorgt. Ein riesiger Dank an alle Helferinnen und Helfer, für den tollen Einsatz, die diesen schönen Abend wieder möglich machten! Das erste Event im Jahr war wieder mal ein großes Treffen der Dörfer, ein Wiedersehen für viele Bürger/innen und wunderschön, das viele junge Familien mit ihren Kindern gekommen waren. Der Los-Topf für die Kinder war pickepacke voll und alle waren gespannt, wer dabei ist, das Osterfeuer zu entzünden. 15 Kinder marschierten dann gemeinsam mit Fackeln und funkelnden Augen zum Anzünden. Danke an alle Besucher für solch eine schöne und tolle Gemeinschaft! Die Vereine freuen sich auf weitere Veranstaltungen mit Euch! Hier geht es zu den Bildern!

20240330_190951

Zwei neue Waldsofas für den Heimatverein

Dank Westnetz konnten wir im Herbst letzten Jahres zwei Waldsofas aus witterungsbeständigem und wartungsarmen Kunststoff erwerben. Am 16. März erfolgte zunächst die Positionierung der Bänke in Heuslingen und Bottenberg, sowie das Bohren der Erdlöcher mit einem Erdbohrer. Achim Loos, Vertreter von Westnetz, half uns dabei tatkräftig bei der Installation. Einen Tag später wurden dann die Bänke einbetoniert und sind nun eine Woche später freigegeben. Unser besonderer Dank gilt natürlich Achim Loos, Westnetz und unserem Jörg Gebser. Wir hoffen ihr könnt die Aussicht von den Bänken genießen! Kleiner Tipp: Seitwärts ein- und aussteigen :-)

IMG_1823 IMG_1824 IMG_1828
IMG_1842

Die diesjährige Jahreshauptversammlung (19.01.2024) liegt hinter uns und wir möchten Euch ganz herzlich für Euer zahlreiches Erscheinen, sowie den schönen Abend bedanken. Einen ausführlichen Bericht und Bilder findet ihr hier.

     

P1030313

Neue Ruhebänke von Firma Kalteich Fenster +Türen

P1020447

Da auf dem Friedhof in Oberheuslingen zu wenig Sitz- bzw. Ruhebänke stehen, war es dem Chef, der hiesigen Firma Kalteich Fenster + Türen, ein Anliegen, 2 neue Bänke zu spenden!


Geschäftsführer Marko Kalteich und Tochter Selina waren persönlich vor Ort, um die Bänke an Jörg Gebser (vom Heimatverein) zu übergeben. Die Bänke sind aus pflegeleichtem und wetterfestem Kunststoff hergestellt und werden in Zukunft allen Besuchern des Friedhofs einen schönen Sitz- und Verweilplatz bieten.


Einen herzlichen Dank an die Firma Kalteich!

Verleihung der Ehrennadeln der ARGE (7.11.2023)

Gruppenfoto 03

Übersicht der Träger der Ehrennadel:

  • Jasmin Bäumer, Bottenberg
  • Hans Jürgen Bergmann, Büschergrund
  • Ursula Bugenhagen, Büschergrund
  • Thomas Grümbel, Oberfischbach
  • Hans Peter Kleinmann, Oberfischbach
  • Rüdiger Latsch, Niederndorf
  • Jean Müller, Freudenberg
  • Michael Ohrndorf, Bottenberg
  • Margitta Pursch, Lindenberg
  • Andrea Schwarz, Freudenberg
  • Wolfgang Spill, Niederndorf
  • Rüdiger Wisser, Lindenberg
  • Birgit Wüst, Freudenberg
Andrea 03

Traditionell ehrt die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine (kurz ARGE) am 7. November, dem Jahrestag der Verleihung der Stadtrechte für Freudenberg, Bürger und Bürgerinnen, die sich besonders ehrenamtlich für ihre Heimat eingesetzt haben. Bernd Brandemann, der Vorsitzender der ARGE begrüsste die zahlreichen Gäste, die zu dieser Feierstunde in die Johanneskirche nach Oberfischbach gekommen waren. Es folgte ein Impulsvortrag von Herrn Dr. Georg Lunemann, dem Vorsitzendem des Westfälischen Heimatbund (WHB) und Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen- Lippe (LWL), Münster mit dem Titel “Heimat für morgen gestalten- gemeinsam Demokratie stärken.” Musikalisch umrahmte der CVJM- Posaunenchor Niederndorf unter Leitung von Heiner Müller- Späth die Veranstaltung. Insgesamt wurden 13 Ehrenamtler geehrt. Davon drei aus unserem Heimatverein: Andrea Schwarz, Michael Ohrndorf und Jasmin Bäumer.

Andrea Schwarz,vielen vielleicht eher als Siebels`s Andrea oder “Blumenzwiebel” bekannt, kümmert sich bereits seit Jahren hingabevoll und ohne jegliche Aufforderung, um alle Bepflanzungen in unseren 3 Ortschaften. Ihre Tiere haben schon so manchen Umzug bereichert oder einen Streichelzoo bei Veranstaltungen gebildet. Andrea ist mit ihrer wunderbaren Art, sehr heimatverbunden, hat immer gute Ideen, bringt sich ein und daher auf diesem Wege einen ganz ganz herzliches Dankeschön! 

Michael Ohrndorf, unser Bottenberger Urgestein, auch überall besser bekannt als “Schuster”, ist nun schon seit vielen Jahren Ortsvorsteher von Bottenberg und somit bei allen Tätigkeiten, Veranstaltungen, Planungen und Entwicklung neuer Ideen, immer dabei! Er ist Ansprechpartner für die Geschicke und Angelegenheiten im Dorf und Organisator für die Pflege des Bottenberger Friedhofs. Auch im Rat der Stadt Freudenberg ist er seit einigen Jahren tätig und ist schon seit Jahren ein wertvolles Mitglied des Backteams des Heimatvereins. Danke für Deinen jahrelangen Einsatz! Und auch wenn unser Schuster demnächst in den wohlverdienten Ruhestand eintreten wird, hoffen wir, das er unser Dorf weiterhin liebenswert und lebenswert hält!

Jasmin Bäumer, unsere Zugezogene, ist von Anfang an, überall am mitwirken und setzt sich besonders in Bottenberg für familienfreundliche Aktionen ein! Dazu gehört der Laternenumzug, der Wintertreff mit Nikolaus, die Maikinder und Natur- bzw Ferienaktionen. Im letzten Jahr übernahm sie die Organisation der Bepflanzung eines von Borkenkäfern zerstörten Privatgrundstücks mit 200 neuen Bäumchen. Zudem bearbeitet sie im Heimatverein die Homepage und informiert im Bottenberger Rundblick über aktuelle Themen. Sie versucht ihr Dorf schöner und lebenswerter zu machen. Vielen lieben Dank für Deinen Einsatz!

Vor dem kleinen Imbiss, der Gelegenheit zum Gespräch brachte, fand Frau Reschke abschließende Worte. Unsere Gratulation und einen herzlichen Dank an alle Träger der Ehrennadel für Ihren unermüdlichen Einsatz! Ohne Sie wäre das Dorfleben ein anderes! Abschließend möchten wir dem Veranstalter herzlich für diese gelungene Veranstaltung danken!
 

Freudenberger Backestour war ein toller Erfolg (17.09.23)

Bei bestem Wetter haben am  vergangene Sonntag, die Freudenberger Bakes, wieder gequalmt. Mit vielfältigem Programm, Köstlichkeiten und Getränken luden die Freudenberger Backhäuser zum geselligen Verweilen ein.

Bei uns in Heuslingen konnte man live dabei sein, wie die letzten Christstollen für dieses Weihnachten gebacken wurden. Dabei konnte man unserem Bäcker Jochen Anders über die Schulter schauen, wie er den Teigling herstellt und wie unsere Heizer den Backes auf Temperatur bringen und schließlich den Stollen in den Ofen einschießen. Im Nebenraum ging es dann mit der Bearbeitung der ausgekühlten Stollen weiter: erst Buttern dann in reichlich Zucker baden. Mittlerweile haben wir alle Bestellungen abgearbeitet und nun lagern die Stollen bis zum 8.12. in dem ältesten Gewölbekeller von Bottenberg. Die bestellten Stollen müssen dann am 9.12. abgeholt werden.

Für das leibliche Wohl war an unserem Backes auch bestens gesorgt, wenn auch ein Stromproblem zeitweise zu langen Schlangen führte. Neben leckerem Kuchen, Fisch im Backmantel gab es Würstchen und Pommes.

Auch für die Kinder wurde gesorgt, so genossen sie die Hüpfburg und das Angebot der Feuerwehr. Ein herzliches Dankeschön geht wie immer an alle Beteiligten! Ohne Euch wären solche tollen Aktionen einfach nicht möglich.

Hier geht es zu den Bildern.

58_B160B2AC-7F09-491B-B114-F81E6984C081
54_DB27C534-FD36-4907-9B4B-A596EA429C8B